Nairobi & Umland

 

 

Nairobi liegt 1.700 müNN und ist die Metropole Ostafrikas und wenn man viel im Land herumreist, wird man immer wieder hier landen, da hier alle Verkehrswege zusammenlaufen. Der Name leitet sich von dem Maasai-Namen Ewaso Nairobi, "Ort des kalten Wassers", ab.

Seine Entstehung verdankt Nairobi einem Zufall: Der sumpfige, unfruchtbare Ort war ehemals lediglich ein Streckenposten beim Bau der Eisenbahnlinie nach Uganda, der dann aber unplanmäßig zur permanenten Siedlung wurde und letztendlich zu einer Stadt weiter entwickelt wurde. Schön im eigentlichen Sinn ist Nairobi daher nicht, doch je länger man sich in ländlicheren Landesteilen aufgehalten hat, desto mehr freut man sich wieder auf etwas anderes zu Essen als immerzu ugali (Maisbrei) oder fetttriefende Samosas, auf vielfältige Ausgeh- und Einkaufsmöglichkeiten und einfach den Trubel einer Großstadt.

Nicht weit von Nairobi entfernt findet man schöne Ausflugsziele wie z.B. den Nairobi National Park, die Ngong Hills oder Olorgassailie im Rift Valley. Näheres zu Nairobi gibt es hier.

 

 

Nairobi Skyline vom Uhuru Park aus gesehen

 

Nairobi Innenstadt am Hilton

 

Begegnung im Nairobi City Park

 

In den Ngong Hills

 

 

 

Weitere Ausblicke von den Ngong Hills ins Rift Valley ...

 

 

 

 

Rift Valley während der Trockenzeit

Olorgassailie, Ausgrabungsstätte im Rift Valley

 

 

 

--> Lake Turkana Safari Lake Naivasha Unterwegs in Kenya Kenya

 

Unsere Reisen Home

 

Impressum und Datenschutzerklärung