Berlin

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Nach Berlin kommen wir zwar leider nicht oft genug, dafür aber immer wieder super gerne.
Die Stadt hat so viele unterschiedliche Gesichter und Facetten, so unglaublich viel bewegende Geschichte,
vielfältige Kultur, eine bunte, alternative Szene, unzählige Ausgehmöglichkeiten u.v.m. -
es gibt einfach immer noch etwas Neues zu entdecken!

Besonders gefallen uns z.B. die mittlerweile doch recht gegensätzlichen Viertel Kreuzberg und Prenzlauer Berg,
aber auch eine Fahrt in der Buslinie 100, am Besten oben in der ersten Reihe des Doppeldeckerbusses, ist
ein Erlebnis: Zwischen Alexanderplatz und Bahnhof Zoo kommt man dabei wie bei einer
Sightseeing-Tour an zahlreichen Sehenswürdigkeiten vorbei, u.a. an der Siegessäule, am Reichstagsgebäude,
am Berliner Dom und am Roten Rathaus.

Beeindruckend ist auch die "East Side Gallery" - der mit 1,3 km längste am Stück erhaltene Rest
der Berliner Mauer. Hier kann man nicht nur einen kleinen Eindruck davon bekommen, wie es ausgesehen
hat, als West-Berlin noch von der Mauer umgeben war, sondern auch gute bzw. lustige Graffiti
bestaunen, die teilweise leider dem Verfall preisgegeben ist bzw. übersprayt wurde.

Weitere interessante "Ecken" sind u.a. auch der ehemalige Spreewald Freizeitpark im Plänterwald
oder der ehemalige Tempelhofer Flughafen mit seinem heute als öffentliche Freifläche genutzten Flugfeld.
Emotional sehr beeindruckend fanden wir auch die Mauer-Gedenkstätte an der Bernauer Straße.

 

 

 

Unterkunft

Wichtigstes Kriterium für eine optimale Unterkunft ist für uns, dass fußläufig interessante Kneipen,
Restaurants und Cafés zu errreichen sind. Eine solche fanden wir z.B. in Gestalt eines
Apartments am Görlitzer Park im ehemaligen SO36, aber auch mittendrin in Mitte in einem Hotel
am wuseligen Rosenthaler Platz. Die eine Location alternativer, die andere touristischer -
aber beide mit starkem Multikulti-Flair.

 

Unser Fazit zu Berlin ...

... lautet auf jeden Fall: Bis zum nächsten Berlin-Besuch wird hoffentlich nicht wieder
so viel Zeit vergehen, denn Berlin rockt einfach!

Auf den folgenden Seiten gibt es nun verschiedene Berliner Stadtansichten in einen Mix aus
Bildern vom Juli 2019, Oktober 2008 und sichtbar alten Bildern aus dem Sommer 1988,
also ein Jahr vor dem Fall der Mauer.

 

 

   

 

 

Auf geht's nach Berlin Mitte -->

 

 

Impressum und Datenschutzerklärung